Mosbacher Stadterlebnis 2020 startet durch

shoppen, schlemmen & mehr macht Urlaub daheim erlebnisreich

Mosbach. Verweilen und flanieren in Mosbach wird vom 1. Juli bis zum 12. September noch schöner und erlebnisreicher. Urlaubstage zu Hause gestalten sich durch ein vielfältiges Angebot in der Stadt bunt und abwechslungsreich. Nachdem die Sommer-Erlebnismärkte Antik-, Kräuter- und Kurpfälzer Brotmarkt nicht stattfinden können, gibt es in Mosbach diesen Sommer dennoch viel zu entdecken - ohne Enge und Gedränge. Neben farbenfrohen Bistrotischen vor den Geschäften, einer Schaufensterausstellung mit faszinierenden Aufnahmen von Thomas Kottal und bunten Blumenbildern in detailreichen Nahaufnahmen bringen auch Stadtführungen und immer donnerstags von 14 bis 17 Uhr mobile Musik und Unterhaltung Leben in die Fußgängerzone zurück, alles mit der Möglichkeit, die notwendigen Hygiene-Abstände einzuhalten und dennoch Spaß zu haben. Den Auftakt am Donnerstag, 2. Juli macht der Künstler Mike Janipka mit Gesang und Gitarre und seinen Interpretationen von Milow, Robbie Williams, Beatles, Elvis, Simon & Garfunkel oder Bruno Mars – Gänsehautfeeling ist da trotz warmen Temperaturen garantiert! Finanziell unterstützt werden diese Auftritte durch den Lions-Clubs Mosbach.

 

Alle Infos finden sich unter www.mosbach.de. Ab Ende der Woche steht auch ein Flyer zur Verfügung, der alle Elemente der Sommeraktion übersichtlich darstellt. Mosbacher Stadterlebnis 2020 – shoppen, schlemmen & mehr ist eine Aktion des Citymanagements der Stadt Mosbach gemeinsam mit den mosbach:aktiv-Geschäften und der Mosbacher Gastronomenvereinigung Gastro+.



 

 

 

Laufkurs für Jugendliche und junge Erwachsene

Neues Kursangebot beim LAZ Mosbach/Elztal e.V.

Am Mittwoch, den 05.02.2020 startet um 18:00 Uhr  ein neues Kursangebot des LAZ Mosbach/Elztal unter der Leitung von Julian Beuchert. Julian Beuchert ist in der Triathlon-Juniorenklasse auf der Mitteldistanz Welt-, Europa- und Deutscher Meister. Seine Wettkampf- und Trainingserfahrungen möchte er jetzt gerne in einem Laufkurs an Läuferinnen und Läufer weitergeben, die Freude am schnellen und ausdauernden Laufen haben.

 

Der Laufkurs wendet sich an ambitionierte Läuferinnen und Läufer ab 14 Jahren, die nicht mehr alleine ihre Runden drehen wollen, sondern Spaß und Motivation in einer Gruppe suchen und an jung gebliebene Erwachsene bis ca. 30 Jahre, die gerne schnell laufen möchten und über eine entsprechende Lauferfahrung und Fitness verfügen. Wer seine Fähigkeiten gerne systematisch weiter entwickeln möchte, der ist bei Julian Beuchert genau richtig. Dabei ist es egal ob man die 1.500, 3.000, 5.000 oder 10.000 Meterstrecke im Blick hat oder sogar einen Halb- oder Marathon anstrebt.

Der Kurs beinhaltet 10 Lauftermine sowie einen Theorieblock zur Trainingssteuerung und einen Praxisblock mit Dehn- und Kräftigungsübungen. Trainingsort ist das Neckarelzer Stadion. Die Kosten für diesen Kurs betragen 80 Euro für Erwachsene (LAZ-Mitglieder 60 €)  und 40 Euro für Teilnehmer in Ausbildung (LAZ-Mitglieder 0 €).

Anmeldungen bitte an die Geschäftsstelle des Vereins per Mail oder telefonisch:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - 0 62 61 / 180 97 65

Freie Plätze im Wintertraining des LAZ Mosbach/Elztal

Leichtathletik für alle Altersgruppen – das bietet das Leichtathletik-Zentrum Mosbach/Elztal e.V. auch im Winter.

Gerade Kinder sollten sich ausreichend bewegen und das bereits im frühen Alter. In  der Kinderleichtathletik werden die 4-6 jährigen spielerisch an die unterschiedlichsten Leichtathletikdisziplinen herangeführt. Unter der Leitung von Aylin Toktas und Vanessa Nedved werden Laufen, Springen, Werfen und Reaktionsvermögen geschult. Die „Kleinen“ treffen sich jeden Freitag-Nachmittag (außer in den Schulferien) im Gymnastikraum des Elzstadions. Bis zu drei Mal darf geschnuppert werden, bevor sich die Kinder entschließen, beim regelmäßigen Training teilzunehmen und Mitglied zu werden.

Auch für die älteren Kinder (von 10-12 Jahren) findet ein Hallentraining im Winter statt: jeden Donnerstag von 18:00 bis 20:00 Uhr trifft man sich in der Pattberghalle 1 zum gemeinsamen Training mit Robert Haag. Das „Schnupperangebot“ ( 3 x teilnehmen) gilt auch hier.

Die „Freizeit-Leichtathletikgruppe“ (Jugendliche ab 12 Jahren) trifft sich jeden Freitag von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Diedesheim. Hier steht nicht der Wettkampfsport im Vordergrund, sondern der Spaß an der Bewegung im allgemeinen. Die Gruppe wird von Michelle Bauer geleitet und sucht noch bewegungsfreudige Jugendliche.

Weitere Informationen erteilt die Geschäftsstelle des LAZ Mosbach/Elztal unter 06261-1809765 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittelaltermarkt und Kunsthandwerkermarkt bilden leuchtenden Abschluss

Finale der Mosbacher Erlebnismärkte 2019

 

 

 

 

Mosbach. Mittelaltermarkt und Kunsthandwerk bilden am 2. und 3. November - am Samstag von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr - das Finale der diesjährigen Mosbacher Erlebnismärkte. Für zwei Tage wird die Innenstadt zum Treffpunkt für Liebhaber von feinem Kunsthandwerk. Ein Mittelaltermarkt auf dem Markt- und Kirchplatz lädt mit Handwerksvorführungen, Musik, Tanz, Gaukelei und vielen Mitmachaktionen für Kinder zum Staunen, zum Verweilen und zum Verzehr von deftigen Speisen, Met und Gewürzwein in der historischen Taverne ein.

Bunte Händlerstände und vorführende Handwerker gestalten das authentische historische Flair und die Anbieter von leckerem Gaumenschmaus tischen ihr Bestes auf, um das Publikum verweilen zu lassen. Krämereien, Zünfte, Livemusik und lustige Kurzweyl sind dann bereit, um das werte Volk zum Bummel durch die Jahrhunderte zu begleiten. Mittelalterhandarbeiten, authentische Gewandschneiderei, Bogenbauer, Lederei, mittelalterliche Schmiede und ritterlicher Kettenhemdmacher zeigen das überlieferte mühsame Handwerk aus fernen Zeiten. Auf dem Marktplatz dreht sich das Holzriesenrad knarrend mit vielen Gondeln und sorgt für Vergnügen und strahlende Kindergesichter, nebenan dürfen mutige Recken ihr Glück beim Armbrustschiessen wagen.

Neben den mittelalterlich gewandeten Händlern und Handwerkern mischen sich auch das Musik- und Gauklertrio „Dopo Domani“ und die Feuertänzerin „Mirimah“, der Feuergaukler „Malonius“ und die Marktmusiker von „porcae pellere“ mit mittelalterlichen Klängen und Feuerjonglagen unters Volk oder treten auf der Bühne auf. Ein eindrucksvolles mittelalterliches Feuerspektakel und allerley Schabernack durch das Gauklervolk (Samstag 16 und 20 Uhr; Sonntag 14 und 16 Uhr) und orientalische mittelalterliche Tänze (Sonntag 13 und 15 Uhr) auf dem Marktplatz bilden jeweils Programmhöhepunkte der Veranstaltungstage.

 

Mit Beginn der Dunkelheit setzt die bezaubernde Beleuchtung von Straßen und Plätzen in den Abendstunden besondere Akzente und bietet die reizvolle Gelegenheit, in der Mosbacher Altstadt auf Entdeckungsreise zu gehen. „Poesie und Licht“ mit Lichtern, Musik und stimmungsvollen Texten lädt am Samstag von 16 bis 21 Uhr als Ruhepol inmitten des Markttrubels in die Stiftskirche ein.

 

Neben den Handwerksständen laden die Mosbacher Fachgeschäfte am Samstag im Rahmen einer langen Einkaufsnacht bis 22 Uhr zum Bummeln ein. Eine Stadtführung „Mosbach im Mittelalter“ durch die Mosbacher Altstadtgassen beginnt am Samstag um 13 Uhr bei der Tourist Info am Marktplatz.

 

Der Kunsthandwerkermarkt ist eine Initiative des städtischen Citymanagements in Kooperation mit ProHistory und mit Unterstützung der Werbegemeinschaft Mosbach Aktiv. Ausführliche Infos, die Teilnehmerliste des Kunsthandwerkermarktes und das Programm des Wochenendes gibt es unter www.mosbach.de, wo auch schon die Erlebnismarkttermine für 2020 einzusehen sind.

 

 

Das gesamte Programmangebot zum Staunen und Mitmachen für die ganze Familie:

 

Fußgängerzone: Kunsthandwerkermarkt

Marktplatz und Kirchplatz:Mittelaltermarkt

 

zahlreiche historische Verkaufsstände

mittelalterliche Schlemmereyen

Historische Handwerksvorführungen: Historische Stickerei und Gewandnäherei, mittelalterliche Handarbeiten mit dem Spinnrad, Kettenhemdherstellung, Schmiede, Bogenbauer

Mäuseroulette, Armbrustschießen, handbetriebenes Holzriesenrad

Musik- und Gauklertrio „Dopo Domani“

 

 

Samstag:

13 Uhr, Treffpunkt Tourist Info am Marktplatz: Mosbach im Mittelalter

 

16 - 21 Uhr, Stiftskirche: Poesie und Licht - Gestaltet und gelesen von Annette Reinhart

 

16 + 20 Uhr, Marktplatz: Mittelalterliches Feuertanzspektakel mit Musik und allerley Schabernack durch das Gauklervolk

 

bis 22.00 Uhr: Lange Einkaufsnacht der Fachgeschäfte in der Fußgängerzone

(am Sonntag haben die Fachgeschäfte nicht geöffnet)

 

 

Sonntag:

 

ganztägig: Marktmusik mit porcae pellere“

13 + 15 Uhr, Marktplatz: Orientalische mittelalterliche Tänze mit der Tribal-Tanzgruppe „Bedauijat al Farha“

 

14 + 16 Uhr, Marktplatz: Mittelalterliches Feuertanzspektakel mit Musik

und allerley Schabernack durch das Gauklervolk

 

 

 

 

------------------------------------------------

Änderungen der Marktteilnehmer und des Programms vorbehalten!